Projektziel

Ziel des Projektes ist die Bereitstellung von nutzerzentrierten Werkzeugen zum Auffinden von betriebswirtschaftlich umsetzbaren und technisch geprüften Entwicklungswegen hin zu optimierten Zielnetzen für die zukünftigen Stromübertragungs- und Verteilungsanforderungen. Die Bündelung aller investiven Maßnahmen seitens des Netzbetreibers heben synergetische Effekte, die einerseits die Versorgungsqualität auch unter zunehmender Fluktuation in den Netzen aufrecht erhält und andererseits die Investitionskosten (CAPEX) minimieren. Der gesamte werkzeugunterstützte Planungs- und Investitionsprozess berücksichtigt vielfältige Risiken entlang des Entwicklungszeitraums.

   03ET1071D